Wie wähle ich die passende Schaufel aus: Material und Form des Stiels

Wie wähle ich die passende Schaufel aus?

Eine Schaufel dient dazu, Lockermaterial wie Erde, Sand oder Kies zu bewegen. Sie sollten daher je nach zu bewegendem Material und gewünschtem Verwendungszweck ein passendes Schaufelmodell wählen. Genau wie bei den Spaten gibt es eine Vielzahl verschiedener Arten von Schaufeln.

Tipp 5 Material und Form des Stiels

Qualitativ hochwertige Stiele werden aus Eschenholz hergestellt. Diese Holzart sorgt mit ihren langen Fasern für eine gute Stabilität und eine gewisse Flexibilität des Stiels. Wichtig ist allerdings, dass die Fasern so weit wie möglich über die ganze Stiellänge verlaufen.

Bei der Serie Polet Traditional sind die Holzstiele aus Hickory-Holz. Dieses Holz eines Walnussgewächses ist besonders zäh und elastisch. Es eignet sich sehr gut für schwerere Arbeiten. 

Auch aus Buchenholz werden schöne Schaufelstiele hergestellt, aber bei dieser etwas preisgünstigeren Holzart tritt eine stärkere Dickenquellung auf, die zum Verziehen führen kann.

Eine Schaufel hat zur Erleichterung des Aufnehmens von Material einen leicht gebogenen Stiel. Dank der Biegung ist die Schaufel gut ausbalanciert und müssen Sie beim Aufnehmen weniger Kraft aufwenden.
Bei Sandschaufeln und Betonschaufeln ist der Stiel 130 cm lang, damit Sie sich möglichst wenig bücken müssen und ergonomisch arbeiten können. An der dicksten Stelle hat der Schaufelstiel einen Durchmesser von 41 mm, was ihm eine große Stabilität verleiht. Am unteren Ende ist der Stiel angespitzt, damit er perfekt in die Schaufel passt.

Holländer und Emsländer Schaufeln haben stets einen T-Stiel mit einer Länge von 95 cm bis 110 cm. Wählen Sie am besten einen zu Ihrer Körpergröße passenden Stiel. In eine Stechschaufel wird ein sehr leicht gebogener Stiel eingesetzt, während eine Schaufel zum Aufnehmen von Material einen stärker gebogenen Stiel erhält. 

Eine Schwanenhalsschaufel hat einen 130 cm langen geraden Stiel, da die Biegung in der Dülle bereits für eine gute Gewichtsverteilung sorgt.

Neben den klassischen Holzstielen bietet Polet auch Stiele aus glasfaserverstärktem Kunststoff (Polyamid) an. Diese Glasfaserstiele (Fiber 3001) haben die gleiche Form wie Holzstiele und sind hohl, aber dennoch 2- bis 3-mal stabiler. Für Emsländer/Holländer Schaufeln gibt es Fiber 3001-Stiele mit einer Länge von 95 bis 110 cm mit Kunststoff-T-Griff.

Fazit:

Die Verarbeitung und Ausführung einer Schaufel hat natürlich Auswirkungen auf den dafür zu entrichtenden Preis. Daher ist es wichtig, gut darüber nachzudenken, wofür und wie häufig Sie die Schaufel verwenden werden. Ein erstes Kriterium ist, ob Sie nur selten eine Schaufel benötigen oder ein gewerblicher Anwender sind, aber bitte denken Sie an den Spruch „Wer billig kauft, kauft meist zweimal“.